.
    (-
   )
     -
       
     
   
     
   
     -    
     
   

     
   

     
   

 
 
 
 
 
 
 
29.04.18. -
01.03.18. -
22.02.18. -
31.01.18. -
12.01.18. -
13.04.17. - -
09.01.17. -
19.11.16. - .




       ()












       





Ferner Osten

Stunde 3

Wirtschaft und Umweltprobleme

 

Verantwortlich: Chromowa

PLK-Korrektur

Klasse 9

 

Unterrichtsphase

Lehrertätigkeit

Schulertätigkeit

Sozialform\

Medien

1.Einstieg

Nehmt Visietenkarte der Region. An der Reihe ist der nächste Punkt: Bodenschätze und Naturressourcen. Arbeitet mit Atlanten und nennt zuerst Mineralressoursen. Ist der Ferne Osten auch an anderen Ressourcen reich? Was gibt es noch auf diesem Territorium?

Tragt jetzt diese Informationen in die Visitenkarte.

S. arbeiten mit der Karte der Region und machen in ihren Heften das folgende Schema:

 

Ressourcen des Fernen Ostens

| | | |

Mineralressourcen Waldressourcen

| |

| |

Fischressourcen

S. ergänzen die Visitenkarte

UG, IA\Atlanten, Tafelanschrieb

2.Arbeit an dem Schema

Die Region ist ressourcenreich. Diese Tatsache beeinflusst die Entwicklung der Wirtschaft. Erinnert euch an die erste Stunde zu diesem Thema und nennt andere Faktoren der wirtschaftlichen und geographischen Lage, die von Bedeutung sind.

S. antworten auf die Frage und schematisieren die Resultaten:

|

Risiege Fläche | harte

| | Naturbedienungen

| | /

Wirtschaft des Lage am

Fernen Ostens Rande

/ | \

/ | \

/ | \

Küstenlage dünne Besied viel Mi n.

(Zugang zum lung Ressourcen

Ozean)

 

UG\ Tafel

3.Analyse der Tabelle

Findet in der Tabelle Informationen über Fernen Osten und sagt, Entwicklung von welchen Industriezweigen sind durch Reichtum an Minerallressourcen und Küstenlage der Region verursacht

S. arbeiten mit der Tabelle und stellen fest, dass in der Region am besten Buntmetallurgie (?)(16%) und Nahrungsmittelindustrie, und zwar, Fischindustrie (8%) entwickelt sind.

UG\Tabelle Anteil verschiedener Regionen Russlands an gesamter Industrieproduktion (%)

 

4.Arbeit an Diagrammen

Analysiert die Tabelle und ergänzt das Diagramm . Vergleicht Zahlen für Fernen Osten und für Russland und nennt Zweigen der Spezialisierung (?)des Fernen Ostens.

Ergänzt die Visietenkarte

S. machen in ihren Heften das Schema:

Zweigen der Spezialisierung

Des Fernen Ostens

| | |

| | |

Buntmetallverhüttung | Fischverarbeitung

|

Holzverarbeitung

S. füllen die Spalte Industrie aus

UG\Tabelle Struktur der Industrieproduktion

(Regionen Ruslands),AB mit Diagrammen, Visietenkarte

5. Arbeit mit der Karte

Spezialisierung der Region ist vor allem dadurch bestimmt, welche Produkte den grössten Gewinn bringen können, wenn sie sogar soweit transportiert werden sollen - in Zentrallgebiete Russlands oder zum Aussenmarkt

In diesem Sinne stehen Buntmetallgewinnung und Verarbeitung am ersten Platz.

Bestimmt mit Hilfe der Karte, welche Buntmetalle auf dem Territorium des Fernen Ostens gewonnen werden

Goldgewinnung spielt fur Region besonders wichtige Rolle. Zeigt auf der Karte Gebiete der Goldgewinnung

Bestimmt mit Hilfe der Karte: in welcher Republik der Region werden Diamanten gewonnen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

S. arbeiten mit den Atlanten und nennen folgende Metallen;

Gold, Zinn, Blei, Zink, Wolframm u.a.

S. zeigen auf der grossen Karte Goldgebiete.

 

 

S. finden auf der Karte folgende Informationen: Diamanten gibt es in Jakutien (Einzugsgebiet von Wiljui und vom linken Nebenfluß Lenas

UG/Atlanten, grosse geografische Karte

6.Besprechung von Fischindustrie

Als zweiter wichtiger Zweig der Spezialisierung kann Fischindustrie genannt werden(2/3 von der Gesamtzahl Russlands)

 

 

 

 

 

 

 

Meeresprodukte werden in 60 Städten und Siedlungen verarbeitet. Soviel Betriebe solcher Art gibt es in keiner anderen Region Russlands.

Was meint ihr: In welchen Meeren, die das Territorium des Fernen Ostens umspülen, die meisten Fische herausgefangen werden?

S. hören zu und schauen sich Folie mit folgendem Schema

 

Fischindustrie

Herausfischen und Verarbeitung

/ \

/ \

Fisch Meeresprodukte

(Lachsfische) Krabbe

Kalmaren

Midien (?)

 

 

 

 

 

 

 

S. arbeiten mit der Karte und nennen das Ochotskische Meer, Beringmeer, das Japanische Meer und besprechen die Tabelle (AB Meere Russlands )

UG/OHP,Atlanten, AB mit der Tabelle Meere Russlands

7.Holzindustrie

Die dritte Richtung der Spezialisierung - Holzindustrie

Was meint ihr: warum ist die Holzindustrie nach Westen gerichtet?

S. hören zu und schauen sich Folie mit folgendem Schema an:

Holzindustrie

/ \

Holzbeschaffung Zellulose, Papier

(Sägewerk (?))

 

Holzindustrie

|
|
Ausfuhr nach Japan

UG/OHP

8.Ausfuhr

Was meint ihr: Vorkommen von welchen Bodenschätzen tragen dazu bei, dass noch andere Exportzweige existieren können?

(Kohlvorkommen in südlichen Jakutien. Hier werden ( ) bis 10 Millionen Tonnen Steinkohle gewonnen. Ein grosser Teil davon wird nach Japan aus dem speziel dafür gebauten Hafen Wostotschny (bei Nachodka) exportiert

S. arbeiten mit Karten und besprechen gefundenen Informationen im Plenum

UG/Atlanten

9.Energieträger und Energiewirtschaft

Schaut euch die Karte an und sagt: welche Charakterzüge die Energieträger und Energiewirtschaft im Fernen Osten haben.

Auf der Halbinsel Kamtschatka befindet sich der einzige in Russland geo-termale Kraftwerk

Gibt es in der Region Atomkraftwerke?

S. analysieren Wirtschaftskarte und charakterisieren die Situation

 

 

S. tragen den Paugetskaja geo-termalen Kraftwerk in die Umrisskarte ein.

 

S. finden auf der Karte den Bilibino-Atomkraftwerk

UG/ Atlanten, Umrisskarten

10.Landwirt-

schaft

Analysiert die Karte und nennt die Hauptrichtungen der Landwirtschaft in der Region.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ferner Osten ist die Hauptregion der Sojabonenbau

Mit Hilfe der Karte müssen S. Folgende landwirtschaftliche Zonen nennen:

1.mit Rentierzucht, Pelztierjagd und Fischfang;

2.mit Holzbeschaffung mit Viehzucht- und Ackerbaustätten in den Einzugsgebieten der grossen Flüssen;

3.mit Viehzucht (Milch, Fleisch) mit Ackerflächen in den Einzugsgebieten der grossen Flüssen;

4.mit Sojabohnen- und Getreidebau + Milch- und Fleischviehzucht.

 

11.Verkehr

Für die Wirtschaft der Region hat Verkehr besonders grosse Bedeutung. Verkehrswege sind gleichzeitig die Wege der Erschlissung des Territoriums. Dem neuen Weg entlang entstehen Bergbauwerke, dann Siedlungen und später Städte.

Sehr grosse Rolle spielt die Seeschifffahrt. Die grössten Hafen liegen im Süden der Region. Dorthin führen Eisenbahnwege.

Findet und nennt die grössten Hafen und tragt sie in die Umrisskarten.

Was meint ihr: welche Bedeutung hat für die Wirtschaft des Fernen Ostens BAM

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

S. finden Wladiwostok, Nachodka, Sowjetskaja Gawan, Wanino

 

 

 

S. besprechen im Plenum die gestellte Frage.

UG/ Atlantan

12.Problematisierung

Überlegt und sagt: womit sind hohe Kosten auf die Führung der Wirtschaft im Fernen Osten verbunden. Welche Natur- und sozialökonomische Faktoren beeinflüssen die Situation

S. analysieren die Karte Bediengungen der Führung der Wirtschaft im Fernen Osten und besprechen das Problem

UG/ Karte (Lehrbuch. S. 332)

13.Hausaufgabe

Lest den Text über Kamtschatka und nennt die Hauptrichtungen der Wirtschaft von Fernem Osten am Beispiel des Gebietes Kamtschatka. Beantwortet noch eine Frage: welche Bedeutung haben die Zweige der Spezialisierung des Fernen Ostens für das ganze Land.

 

Text über Kamtschatka

 





2018 . © №37 .