Фотоальбом
Карта сайта
Контакты
Партнеры
 Сведения об образовательной организации
     Основные сведения
     Структура и органы    управления
     Документы
     Образование
     Образовательные    стандарты
     Руководство.
   Педагогический (научно-
   педагогический) состав
     Материально-техническое
   обеспечение и оснащенность    образовательного процесса
     Стипендии и иные виды
   материальной поддержки
     Платные образовательные
   услуги
     Финансово-хозяйственная    деятельность
     Вакантные места для
    приема

     Политика обработки
    персональных данных

     Антикоррупционная
    политика

 История Лицея
 Государственная итоговая аттестация
 Промежуточная аттестация
 Методичесике разработки
 Олимпиада СПБГУ
 Кружки и клубы
 Отзывы и предложения
Календарь
Обновления
29.04.18г. - Документы
01.03.18г. - Государственная итоговая аттестация
22.02.18г. - Олимпиада СПбГУ
31.01.18г. - Образование
12.01.18г. - Вакантные места для приема
13.04.17г. - Финансово-хозяйственная деятельность
09.01.17г. - Промежуточные итоги
19.11.16г. - Руководство. Педагоги




Баннер Единого портала государственных и муниципальных услуг (функций)












       




Архив сайта

Thema: Der Ferne Osten.

Stunde 2

Bevolkerung.

 

 

Verantwortlich: Kokscharowa.

PLK – Korrektur:

Klasse : 9

 

Unterrichtsphase

Lehrertatigkeit

Schulertatigkeit

Sozialform

/Medien

1. Kontrolle der Hausaufgabe

L. Stellt die Fragen vom AB 4 (St. 1).

S. beantworten die Fragen und erganzen die Visitenkarte (Naturverhaltnisse).

UG /AB3, Visitenkarte.

2. Problematisierung

-Schaut euch die Visitenkarte an und sagt: wieviel Menschen leben in dieser Region

-Im Jahre 1990 betrug die Bevolkerungszahl 8 Mio. Was hat sich verandert?

-Erinnert euch bitte daran, welche Faktoren  dazu fuhren konnen.

(Wenn  bei der Antwort Schwierigkeiten entstehen, kann L. mit Fragen oder mit Tafelanschrieb einhelfen)

 

-Warum ist die Situation im Fernen Osten so? Warum sinkt die Bevolkerungszahl in der Region?

 

 

Hier leben etwa 7,3 Mio Menschen

 

 

 

Diese Zahl hat sich verringert

 

 

S. mussen sich an  Materialien aus dem Thema “Bevolkerung” erinnern und zwar folgende Faktoren nennen: -Geburtenrate wird niedriger,  Sterberate wird hoher,

Bevolkerungswachstum fehlt, viele Menschen wandern aus

S. uberlegen und aussern ihre Meinungen

 

UG\Visitenkarte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3.Analyse der demographischen Situation

Schaut euch die Tabelle an und vergleicht die demographische Situation in verschiedenen administrativen Einheiten der Region

S arbeiten mit der Tabelle und vergleichen Bevolkerungszahlen, Geburtenraten, Sterberaten, Bevolkerungswachstum, Bevolkerungsdichte.Danach wird die durchschnittliche Bevolkerungsdichte der Region in die Visitenkarte eingetragen (1,2 Einwohner/km2)

UG\IA\Tabelle “Demographische Daten des Fernen Ostens”, Visitenkarte

4.Analyse der Karten

Schlagt  die Atlanten auf und vergleicht die Bevolkerungsdichte in verschiedenen Teilen der Region . Welche Natur- und sozial-wirtschaftliche Bedingungen Fuhrten zu einer solchen Bevolkerungsverteilung? 

S. arbeiten mit drei Karten: “Bevolkerungsdichte”, “Wirtschaft”, “Boden”. Dabei mussen sie zu folgenden Schlussfolgerungen kommen:

-Die meisten Menschen leben an der Transsibirischen Eisenbahn;

-Im Suden des Fernen Ostens sind die Ebenen des Gebiets Amur, der Regionen Primorje und Chabarowsk relativ dicht besiedelt. Die Bevolkerungsdichte der landlichen Bevolkerung betragt maximal 25 Einwohner|km2.

Grunde dafur: Gute Bedingungen fur die Landwirtschaft und das Leben der Menschen (Fruchtbare Boden und Meeresklima)

-der Norden (z.B. Magadaner Gebiet und Jakutien) ist punktuell besiedelt. Grunde: harte Lebensbedingungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

UG,IA\Schuleratlanten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

5.Ethnische Vielfalt.

(Arbeit mit Umrisskarten.)

~ Schaut euch die Tabelle «Volker Russlands» an und sagt, zu welchen Sprachfamilien und Gruppen gehoren die zahlreichsten Volker des Fernen Ostens: Russen und Jakuten.

 

~ Schaut euch die Karte «Volker Russlands» an und bestimmt: welche kleineren Volker leben auf dem Territorium des Fernen Ostens?

Tragt in die Umrisskarten die  Wohngebiete von Jakuten, Korjaken, Tschuktschen und Ewjenken ein.

 

S arbeiten mit der Tabelle und schreiben in ihre Hefte:

~ Russen – indo-europaische Familie, slavische Gruppe.

~ Jakuten – Altaische Familie Turkische Gruppe.

 

 

 

~ Korjaken

~Tschuktscheh

~Ewjenken

~u.a….

UG/IA/Umrisskarten/Tabelle «Volker Russlands» (ST.3 Zum Thema “Bevolkerung)/Atlanten

6. Arbeit mit dem Text.

Lest den Text und berichtet uber traditionelle Gewerbe der Ureinwohner.

 

S lesen und berichten.

AB1(mit dem Text)

 

 

 

 

7. Besprechen eines Videos

Seht euch einen Ausschnitt aus der Videokassette uber die Ureinwohner des Fernen Ostens an und sagt, welche Probleme  ihnen die wirtschaftliche Erschliessung gebracht hat

S. besprechen im Plenum, was sie verstanden haben und tauschen ihre Meinungen zur Situation der Ureinwohner aus.

UG\ Video

8.Analyse der Tabelle

Die meisten Einwohner hier leben in Stadten. Was meint ihr, warum?

Es gibt dort insgesamt etwa 70 Stadte. Seht euch die Tabelle an und sagt, welche Einwohnerzahl  die meisten Stadte der Region haben

S. aussern ihre Meinungen

 

 

 

 

 

S. bearbeiten die Aufgabe und nennen die Zahlen

UG\Tabelle ”Bevolkerung des Fernen Ostens”(Lehrbuch “Erdkunde” 9, S. 329)

9.Hausaufgabe

Sucht Informationen uber Stadte der Region und stellt in der  nachsten Stunde diese Berichte vor

 

 

 

 



Наверх

2018 г. © МАОУ Лицей №37 г. Саратов